Anzeige
Olma

«Bock uf Schaffhuuse»: So präsentiert sich der Gastkanton

9. Oktober 2021, 18:17 Uhr
Der erste Olma-Samstag steht ganz im Zeichen des Gastkantons. Unter dem Motto «Bock uf Schaffhuuse» präsentiert sich der Kanton mit dem Rheinfall während des ganzen Tages.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Schaffhausen ist schon zum fünften Mal Gastkanton an der Olma. Eigentlich wäre Schaffhausen schon 2020 Gastkanton gewesen, wenn die Olma nicht wegen der Verbreitung des Coronavirus hätte abgesagt werden müssen.

«Es war für unsere Leute anstrengend, weil sie über zwei Jahre vorbereiten mussten. Wir sind froh, dass wir uns nun an der Olma präsentieren können», sagt Walter Vogelsanger, Regierungspräsident von Schaffhausen. Auch Olma-Direktorin Christine Bolt freut sich über den Gastkanton: «Schaffhausen hat für letztes Jahr schon so viel vorbereitet. Darum wäre es schade gewesen, wenn es dieses Jahr nicht geklappt hätte.»

Den grossen Umzug durch die Stadt, an welchem der Gastkanton normalerweise auch seinen Auftritt hat, gibt es in diesem Jahr nicht. Dieser wurde von den Verantwortlichen schon im Juli abgesagt. «Das ist schon schade. Der Umzug ist immer eine tolle Sache. Aber in diesem Jahr war es einfach nicht möglich. Vielleicht beim nächsten Mal», sagt Walter Vogelsanger.

Stattdessen gibt es einen grossen Festakt mit dem Gastkanton in der Arena. So konnte sich Schaffhausen musikalisch und akrobatisch den Besucherinnen und Besuchern präsentieren. Ausserdem ist die Halle 9.1 unter dem Motto «Bock uf Schaffhuuse» gestaltet.

Somit konnte sich Schaffhausen nach der letztjährigen Absage der Olma doch noch als Gastkanton präsentieren.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 9. Oktober 2021 18:17
aktualisiert: 9. Oktober 2021 18:17