Anzeige
Stadt St.Gallen

Brand am Rosenberg – Zwei Häuser evakuiert

12. Februar 2021, 05:51 Uhr
In der Stadt St.Gallen ist es am späten Donnerstagabend zu einem Brand an der Dufourstrasse gekommen. Gemäss Stadtpolizei St.Gallen wurden zwei Wohnhäuser evakuiert. Verletzte gab es keine. Der Grund für den Brand ist momentan noch unklar.

«Der Brand wurde bemerkt, weil zwischen zwei Wohnhäusern an der Dufourstrasse Rauch aus einer Garage trat», sagt Roman Kohler, Mediensprecher der Stadtpolizei St.Gallen auf Anfrage von FM1Today. Das Feuer war aber in einer Wohnung ausgebrochen, die unterhalb der Garagen lag und die zwei Liegenschaften miteinander verband. Die erste Meldung traf um 21:50 bei der Leitstelle ein.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Ein Grossaufgebot aus Polizei, Rettung und Feuerwehr war bis spätabends vor Ort, der Brand konnte von den Einsatzkräften rasch unter Kontrolle gebracht werden. Aus Sicherheitsgründen wurden die Anwohner der beiden Liegenschaften in Sicherheit gebracht. Verletzte habe es keine gegeben, so Roman Kohler. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Der Grund für den Brand ist aktuell noch unklar. Die genauen Umstände sind Gegenstand von Untersuchungen unter der Leitung des Kriminaltechnischen Dienstes der Kantonspolizei St.Gallen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 11. Februar 2021 22:34
aktualisiert: 12. Februar 2021 05:51