Oberuzwil

Brennendes Altpapier raubt Anwohnern den Schlaf

26. September 2020, 10:11 Uhr
Unbekannte zündeten am Freitagabend in Oberuzwil Altpapier an – ein Anwohner versuchte die brennenden Papiere mit seinem Gartenschlauch erfolglos zu löschen. Die Feuerwehr wurde dazugeholt.

Es sind Knallgeräusche zu hören – melden mehrere Anwohner in der Nacht auf Samstag der Polizei. Kurz vor halb zwölf Uhr nachts wurde die Feuerwehr alarmiert, weil Altpapier in Oberuzwil angezündet wurde. Ein Anwohner versuchte bis zum Eintreffen der Polizei, die brennenden Papiere mit seinem Gartenschlauch zu löschen. Ohne Erfolg.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Es entstand ein geringer Schaden an einem Abflussrohr. Wer die unbekannten Brandstifter sind, ist unklar. Die Kantonspolizei St.Gallen ermittelt und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. September 2020 10:10
aktualisiert: 26. September 2020 10:11