Anzeige

Brennendes Auto: A13 komplett gesperrt

Laurien Gschwend, 11. Februar 2018, 09:57 Uhr
Am Samstagnachmittag ist auf der A13 zwischen Widnau und Au ein Auto ausgebrannt. Die Autobahn musste für rund 20 Minuten komplett gesperrt werden.

Wegen der starken Rauchentwicklung und des Einsatzes der Feuerwehr entschieden die Einsatzkräfte am Samstag um 16.25 Uhr, die Autobahn A13 von Widnau in Richtung Au komplett zu sperren. In der Folge entwickelte sich ein Rückstau.

Ein Notarzt untersuchte die 24-jährige Autofahrerin zur Kontrolle ambulant. Das zerstörte Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 11. Februar 2018 09:54
aktualisiert: 11. Februar 2018 09:57