Anzeige
St.Gallen

Bub (6) rennt seinem Vater davon – Polizei schnappt ihn in Autobahntunnel

19. Juni 2021, 16:59 Uhr
Ein sechsjähriges Kind ist am Samstagnachmittag in St.Gallen seinem Vater davongerannt. Die Stadtpolizei konnte den Bub im Schorentunnel fassen.
Der Bub wurde wohlbehalten seinen Eltern zurückgebracht. (Archiv)
© St.Galler Tagblatt

Ein FM1Today-Leserreporter beobachtete am Samstagnachmittag, wie die Polizei im Schorentunnel auf der St.Galler Stadtautobahn einen Bub aufgriff. Die Stadtpolizei bestätigt auf Anfrage den Einsatz: «Ein Vater meldete uns um kurz vor 16 Uhr, dass er seinen Sohn vermisse», sagt Polizeisprecher Dionys Widmer.

«Auf der Fahrt zum Wohnort der Familie fand unsere Patrouille den Bub auf der Strasse, er rannte daraufhin in den Schorentunnel.» Den Einsatzkräften gelang es, das Kind anzuhalten und gesund wieder den Eltern zu übergeben, wie Widmer weiter sagt. Beim Bub handle es sich um einen Autisten.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. Juni 2021 16:58
aktualisiert: 19. Juni 2021 16:59