Bubble Beatz greifen wieder nach Sticks

Angela Mueller, 4. Juli 2019, 07:16 Uhr
Ausgetrommelt, Schiffbruch erlitten und jetzt das Comeback: Das St.Galler Drum-Electronic-Duo Bubble Beatz legt im Herbst wieder los mit einem Jubiläumskonzert «20 Jahre Bubble Beatz».

Unter ihren Händen wird praktisch jeder Schrott zum Percussion-Instrument – das Duo Kay Rauber (38) und Christian Gschwend (38) hat sich mit fulminanten Shows einen Namen gemacht, weit über die Landesgrenzen hinaus. Die St.Galler schrammten 2010 bei der RTL-Show «das Supertalent» knapp am Sieg vorbei und tourten mit ihrer Show «All you can Beat» durch Europa und China.

Reise nach vier Monaten vorbei

Vor drei Jahren trennte sich das Duo nach 17 Jahren gemeinsamer Musikkarriere, weil Rauber eine Open-End-Weltreise mit einer Motorjacht plante. Doch kurz nach dem Start erlitt sein Boot Schiffbruch in der Karibik, weil es bei starken Wellengang gegen einen Felsen prallte.

«Bubble Beatz» wollen wieder zurück zu ihren Wurzeln.
© «Bubble Beatz» wollen wieder zurück zu ihren Wurzeln. (Bild: zVg)

Nach nur vier Monaten Reise kehrte Rauber zurück und konzentrierte sich vollständig auf die Musik. Er gibt Kurse, verkauft selbst kreierte Instrumente und spielt wieder mit Christian Gschwend zusammen. «Richtig ruhig um uns ist es deshalb nie geworden», sagt Rauber. Nun feiern sie dieses Jahr ihr 20-jährige Bestehen im November mit einem Jubiläumskonzert im Casino Herisau.

«Kehren zu den Wurzeln zurück»

«Wir lassen es krachen und Funken fliegen», sagt Rauber. Die Show besteht aus einem Zusammenschnitt vergangener Auftritte. Doch gleichzeitig arbeitet das Duo an einer neuen Show. «Wir kehren zurück zu unseren Wurzeln und spielen wieder mit Schrott und Alltagsgegenständen wie zu unseren Anfangszeit.» Motiviert dazu hat sie letztlich der Sieg beim Kleinkunstfestival «die Krönung» in Aadorf. Nach dem Auftritt im März haben sie sich gesagt: «Hey, das funktioniert.»

Mit der neuen Show geht das Duo Bubble Beatz ab Herbst 2020 auf Tournee, zuerst steht die «Jubiläumsshow» am 22. November im Casino Herisau an.

Werbung

Quelle: TVO

Angela Mueller
Quelle: agm
veröffentlicht: 4. Juli 2019 07:16
aktualisiert: 4. Juli 2019 07:16