Anzeige

Cooles und Nices am Rhema-Donnerstag

Lena Rhyner, 3. Mai 2019, 05:40 Uhr
Am Rhema-Donnerstag in Altstätten sorgten die Band Keep Cool und das DJ-Duo The Niceguys für den passenden Sound zu den flippigen Drinks. Hier findest du die Bilder von der legendären Rheintaler Party.

Wo Fussballfans singen: «Wer nöd gumpet, isch kein St.Galler», würden die Rheintaler wohl singen: «Wer nöd ad Rhema goht, isch kein Rhiitaler» - und das war auch am Donnerstag an der Rhema in Altstätten spürbar. «Es gehört einfach dazu, dass man an die Rhema geht. Hier trifft man wieder alle», sagt eine Besucherin. Ein weiterer Besucher sagt, dass er eigentlich gar nicht mehr hier wohne: «Für die Rhema komme ich aber jedes Jahr wieder zurück.»

«Wir gehen noch lange nicht nach Hause»

In der Swizly Cider Halle sorgte die Band Keep Cool mit Coverhits für die passende Stimmung, um auf den Tischen zu tanzen. Im Underground Zelt sorgten die Niceguys dafür, dass man lässig in den Knien zum Takt wippen kann. Beide Party-Zelte waren rappelvoll. Das ganze Rheintal scheint sich an der Messe versammelt zu haben. «Ich bin mit meiner Tochter und ein paar Freundinnen hier - wir gehen noch lange nicht nach Hause», sagt eine unverkennbare Rheintalerin mit Hawaiikette um den Hals und einem knallgelben Longdrink-Glas in der Hand. Mehr kann sie  nicht sagen, denn Levels von Avicii dröhnt durch die Boxen und ihre Beine ziehen sie auf Tanzfläche.

Mit dem Töffli an die Rhema

Die Rhema gehört mittlerweile zur Kultur des Rheintals. «Sonst ist hier ja nicht viel los. Wenn dann aber mal was ist, geht man auch», sagt ein Altstätter. Und da sich Kulturgut ja nur mit verstreichender Zeit bilden kann, muss die Rhema schon immer etwas ganz Besonderes gewesen sein, was Peter aus Altstätten bestätigt: «Früher bin ich immer mit dem Töffli an die Rhema gegangen», sagt er. Heute wohl nicht mehr mit dem Töffli, aber ein Besuch an der Rhema gehört eben einfach dazu. «Wer nöd ad Rhema goht isch kein Rhiitaler, hey, hey...»

Lena Rhyner
Quelle: rhy
veröffentlicht: 3. Mai 2019 05:40
aktualisiert: 3. Mai 2019 05:40