Schwendi

Ein Meter Neuschnee: Gnadenhof braucht Hilfe

15. Januar 2021, 13:18 Uhr
Werbung

Quelle: tvo

Beim Gnadenhof Luna in Schwendi im Weisstannental ist wegen des Schnees das Dach über den Tiertransportern eingeknickt. Auf Facebook hat das Tierheim um Mithilfe gebeten.

«Es sieht nicht gut aus, leider», sagt Theresia Seyffert, Betreiberin des Gnadenhofs Luna zu TVO. Der Unterstand der Tiertransporter hatte am Donnerstagmorgen den Schneemassen nicht mehr standhalten können. «Die Stangen liegen auf den Dächern der Anhänger.» Auf Facebook startete Seyffert deshalb einen Aufruf: «Wer kann uns beim Schneeräumen helfen?»

Die Tiertransporter braucht das Tierheim um die Tiere zum Arzt zu bringen oder Mist abzutransportieren. «Für uns zu zweit ist es fast nicht möglich, so viel Schnee zu räumen, dass man in vernünftiger Zeit dazukommt», so die Betreiberin. Auf den Aufruf hatte sich nur eine Person gemeldet. Wie hoch der Schaden für das Tierheim ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 14. Januar 2021 18:44
aktualisiert: 15. Januar 2021 13:18