Dachstockbrand in Berneck

René Rödiger, 27. September 2018, 10:58 Uhr
Am frühen Donnerstagmorgen hat in Berneck eine Dachstockwohnung gebrannt. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar, der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Eine Bewohnerin bemerkte den Brand kurz vor 3.50 Uhr und alarmierte die Notrufzentrale. Als die Feuerwehr Berneck-Heerbrugg-Au eintraf, waren schon keine Bewohner mehr in den Wohnungen. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen.

Es entstand trotzdem hoher Sachschaden, die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Beim Brandausbruch war der Wohnungsbesitzer nicht zu Hause. Das Kompetenzzentrum Forensik klärt nun die genaue Brandursache ab.

René Rödiger
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 27. September 2018 10:57
aktualisiert: 27. September 2018 10:58