Ostschweiz
St. Gallen

Darum sollte St.Margrethen am Sonntag umfahren werden

Strassensperrungen

Darum sollte St.Margrethen am Sonntag umfahren werden

· Online seit 08.10.2022, 12:21 Uhr
Am Sonntag muss in und um St.Margrethen mit Strassensperrungen und Verkehrsüberlastungen gerechnet werden. Grund dafür ist der «3-Länder-Marathon».
Anzeige

In St. Margrethen wird der Grenzübergang nach Höchst voraussichtlich von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr beidseitig gesperrt. Zudem werden mehrere Strassen nur einseitig geführt, teilt die Feuerwehr St.Margrethen mit. Infolgedessen soll es zu Verkehrsüberlastungen an den Autobahnausfahrten Au und Widnau sowie an den Grenzstellen Richtung Österreich kommen.

Da ein Rückstau bis zur Autobahn nicht ausgeschlossen werden kann, werden Autofahrerinnen und Autofahrer gebeten, auf der A13 zwischen St. Margrethen und Widnau besonders vorsichtig zu sein.

Die Feuerwehr St.Margrethen empfiehlt zudem allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern St. Margrethen grossräumig zu umfahren.

(red.)

veröffentlicht: 8. Oktober 2022 12:21
aktualisiert: 8. Oktober 2022 12:21
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige