St.Gallen

Das grosse Bratwurst-Essen muss warten

6. August 2020, 14:44 Uhr
Stefano Patta will die Bevölkerung einladen.
© Nik Roth/St.Galler Tagblatt
Der St.Galler Unternehmer Stefano Patta will die ganze Stadt St.Gallen zum Bratwurst- und Pasta-Plausch einladen. Am 8. August hätte die Aktion stattfinden sollen, jetzt wird sie jedoch auf den 29. August verschoben.

Die Idee hinter der Aktion ist: Es soll wieder Leben in die Stadt St.Gallen einkehren. Der Unternehmer Stefano Patta wollte deshalb am 8. August jede und jeden auf eine Bratwurst oder Pasta einladen (FM1Today berichtete).

Patta rechnete mit 20'000 Leuten, bisher haben sich jedoch erst rund 1000 Personen über die Website registriert. Der Unternehmer befürchtet, dass am 8. August plötzlich viel mehr Leute auftauchen und ein Gratis-Essen wollen.

So wurden die bisherigen Gutscheininhaber über die Verschiebung informiert.

© zVg

Deshalb wird die Aktion auf den 29. August verschoben (von 11 bis 18 Uhr). Die bisher gekauften Gutscheine behalten die Gültigkeit, falls noch jemand von der Gratis-Bratwurst oder -Pasta will, kann er oder sie sich über diese Website registrieren.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. August 2020 14:44
aktualisiert: 6. August 2020 14:44