Ostschweiz
St. Gallen

Der St.Galler Stadtpark soll aufgewertet werden – jetzt sind deine Ideen gefragt

Stadt St.Gallen

Der Stadtpark soll aufgewertet werden – jetzt sind deine Ideen gefragt

· Online seit 22.04.2024, 18:14 Uhr
Der Stadtpark in St.Gallen soll besser genutzt werden. Dazu sind interessierte Personen eingeladen, ihre Bedürfnisse und Ideen einzubringen.
Anzeige

Eine wunderschöne Grünanlage mitten in der Stadt St.Gallen: Das ist der Stadtpark. Bereits heute ist er in allen Bevölkerungsschichten beliebt und wird rege genutzt, doch die Stadt sieht noch Potenzial.

«Damit der Stadtpark auch in Zukunft eine zeitgemässe, attraktive Parkanlage bleibt, soll er den aktuellen Bedürfnissen der Bevölkerung angepasst werden», heisst es. Dafür sammelt die Dienststelle Stadtgrün Anregungen und Ideen, um den Park aufzuwerten. Am 2. Mai gibt es einen Mitwirkungsworkshop.

In der Vergangenheit gab es vereinzelt kritische Stimmen zum Stadtpark, so wurde er auch schon als «Unort mit notorischer Drogenkriminalität» bezeichnet, zum Beispiel im Vorfeld der «Wiesli-Abstimmung».

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Damals sagte die Stadtpolizei St.Gallen gegenüber dem «St.Galler Tagblatt», dass dem nicht so sei. Der Stadtpark sei nicht anders als andere Orte, es gebe nicht viele oder spezielle Meldungen. Auch die Stiftung Suchthilfe sagte, dass der Stadtpark nicht zu den Orten gehöre, an denen es Probleme gebe.

(red.)

veröffentlicht: 22. April 2024 18:14
aktualisiert: 22. April 2024 18:14
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige