Anzeige
Thal

Drei parkierte Autos ausgebrannt

7. September 2021, 10:51 Uhr
In Thal sind am Montagabend drei Autos nacheinander in Brand geraten. Sie waren auf einem Vorplatz parkiert und sollten später entsorgt werden. Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein.
In Thal SG sind am Montagabend drei abgestellte Autos ausgebrannt. Als Ursach wird ein technischer Defekt vermutet.
© Kantonspolizei St. Gallen

Passanten meldeten einen Autobrand auf einem Vorplatz an der Rosenstrasse. Sie versuchten den Brand zuerst selbst zu löschen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen bereits zwei der drei nebeneinanderstehenden Autos in Brand, das teilt die Kantonspolizei St.Gallen in einer Medienmitteilung mit. Das Feuer griff anschliessend auch auf das dritte Auto über. Die zuständige Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, die drei Autos weisen einen Totalschaden auf.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Abbruchfahrzeuge, welche zur Entsorgung vorübergehend  abgestellt wurden. Am angrenzenden Haus entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Die genaue Brandursache wird durch Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt – aktuell geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache aus.

(red.)

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. September 2021 10:37
aktualisiert: 7. September 2021 10:51