Diepoldsau

E-Scooter-Fahrerin kracht in Leitplanke

Angela Mueller, 29. August 2019, 07:44 Uhr
Die Frau musste nach dem Unfall ins Spital gebracht werden.
Die Frau musste nach dem Unfall ins Spital gebracht werden.
© Kapo SG
Die Kurve nicht gekriegt: Eine 38-jährige Frau ist am Sonntagabend mit einem Elektro-Stehroller in Diepoldsau in eine Leitplanke geprallt. Dabei wurde sie verletzt. Offenbar war die Lenkerin fahruntüchtig, die Staatsanwaltschaft hat eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Nachdem die Frau mit dem Roller in die Leitplanke gekracht war, wurde sie von Passanten betreut und anschliessend vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Unfall hatte sich am späten Sonntagabend, um 21.40 Uhr, auf der Diepoldsauerstrasse Richtung Rheinbrücke Diepoldsau erreignet. Die Lenkerin stürzte über die Leitplanke und blieb verletzt liegen, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

Wegen Verdacht auf Fahrunfähigkeit verfügte die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 26. August 2019 10:39
aktualisiert: 29. August 2019 07:44