Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Nina Müller, 6. Oktober 2018, 10:28 Uhr
In Sevelen hörte am Freitag ein Rentner Stimmen in seinem Haus. Als er nachschaute, überraschte er einen Einbrecher in seinem Garten. Dieser flüchtete daraufhin.
iStock

Ein Rentner in Sevelen machte am Freitagnachmittag eine unangenehme Entdeckung vor seinem Haus. Während er sich im Obergeschoss befand, hörte er plötzlich Stimmen im unteren Bereich des Hauses. Als er nachschaute, stand ein Mann auf seinem Sitzplatz, der sich gerade an einem schräggestellten Kippfenster zu schaffen machte.

Als er den Hausbesitzer bemerkte rannte er zu einem Auto und flüchtete. Dank der guten Beschreibung des Autos wurde durch mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen der Flüchtige noch am selben Tag gefasst. Im Auto befanden sich drei weitere Männer im Alter von 28 bis 41. Die Polizei fand Handschuhe, Funkgeräte und verstecktes Einbruchswerkzeug bei den Verdächtigen.

Es wird nun abgeklärt, ob die Männer schon mal straffällig wurden in der Schweiz.

(red./Kapo SG)

 

Nina Müller
veröffentlicht: 6. Oktober 2018 10:28
aktualisiert: 6. Oktober 2018 10:28
Anzeige