Elektro-Tandem von Auto erfasst

Krisztina Scherrer, 29. August 2018, 11:11 Uhr
Die beiden Tandemfahrerinnen wurden unbestimmt verletzt.
Die beiden Tandemfahrerinnen wurden unbestimmt verletzt.
© Kapo SG
In Zuzwil ist es am Dienstagabend zu einem Unfall zwischen einem Tandem-Elektrovelo und einem Auto gekommen. Die beiden Velofahrerinnen wurden dabei unbestimmt verletzt.

Eine 59-jährige Frau war mit ihrer 25-jährigen Begleiterin auf dem Tandem von Zuzwil in Richtung Wil unterwegs. Sie fuhren auf dem Veloweg der St.Gallerstrasse und bogen auf Höhe des Feldhofs nach links in die Strasse ein, um diese zu überqueren. Wie die Kantonspolizei St.Gallen berichtet, konnte die 54-jährige Autofahrerin, welche mit ihrem Auto in die gleiche Richtung fuhr, nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Das Auto knallte in das Tandem. Die beiden Velofahrerinnen wurden dabei unbestimmt verletzt.

Die 59-Jährige musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Neben der Kantonspolizei St.Gallen, der Rega und dem Rettungsdienst stand auch die Feuerwehr Zuzwil im Einsatz.

Krisztina Scherrer
Quelle: Kapo SG/red
veröffentlicht: 29. August 2018 11:07
aktualisiert: 29. August 2018 11:11