Nach wenigen Wochen

Erneuter Wirtewechsel im Gommiswalder Älpli

15. Juli 2022, 19:51 Uhr
Während der Corona-Pandemie wurde das Restaurant Älpli in Gommiswald zwangsgeschlossen. Jetzt gibt es neue Wirren: Der neue Patent-Inhaber hat den Betrieb nach wenigen Wochen schon wieder aufgegeben. Jedoch scheint bereits ein Nachfolger gefunden.

Das Restaurant Älpli in Gommiswald kommt nicht zur Ruhe. Christof Burki, der erst vor Kurzem als Patentinhaber übernommen hatte, ist bereits wieder weg und durch eine neue Wirtin ersetzt worden. 

Dieser erneute Patentwechsel ist auch für den Gommiswalder Gemeindepräsident Peter Hüppi ungewöhnlich: «Letztendlich war es eine Übergangslösung, das wusste man von Beginn an. Dass es nun so schnell ging, hat uns auch erstaunt. Wir hoffen, dass es nun auf einen Weg geht, auf dem die Zusammenarbeit besser ist.»

Weshalb Christof Burki das Patent zurückgegeben hat, weiss die Gemeinde nicht. Offenbar gab es Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Patentinhaber und der Besitzerin des Älplis, welche trotz Patententzug weiter im Restaurant arbeitet. Schon vor Burkis Abgang hat sie eine Nachfolge aufgegleist, damit das Lokal nicht schliessen muss. 

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 15. Juli 2022 19:51
aktualisiert: 15. Juli 2022 19:51
Anzeige