Rheintal

Ex-Miracle-Four-Sängerin hat eigene EP rausgebracht

Krisztina Scherrer, 13. Mai 2020, 18:54 Uhr
Die Rheintalerin Amber Sieber hat gerade ihre erste EP auf den Markt gebracht. Musikalische Erfolge feierte sie bereits mit «Miracle Four», seit der Band-Auflösung ist sie als Solo-Künstlerin unterwegs. «Es ist ein gutes Gefühl, etwas zu veröffentlichen, das komplett Mein ist», sagt sie.

Wenn man Amber Sieber fragt, was sie im Leben alles tue, sagt sie: «Ich mache eigentlich nur Musik.» Nur Musik? Ja, das geht, denn Musik fliesst ihr praktisch durch die Venen. Und ein kurzer Blick in die Vergangenheit zeigt, Amber Sieber ist keine Unbekannte: Ihre ersten Erfahrungen im Musikbusiness sammelte die 21-Jährige bereits mit der Band «Miracle Four» (Die Band löste sich anfangs 2019 auf – FM1Today berichtete). Eine Tour mit der Ex-Girlgroup inspirierte sie dazu, mit der Musik weiterzumachen, professioneller zu werden. Am 1. Mai hat die Rheintalerin ihre erste eigene EP herausgebracht.

«Mein Country ist massentauglich»

«Es ist ein gutes Gefühl, etwas zu veröffentlichen, das komplett mein Werk ist», sagt sie gegenüber FM1Today. Auf ihrer ersten eigenen EP sind sechs Country-Pop-Lieder zu finden. «Ich habe alle Entscheidungen selber getroffen und alles selber geschaffen.» Auf die Frage, wieso die 21-Jährige Country-Musik mache, sagt sie: «Ich bin damit aufgewachsen, mit diesem Musikstil kann ich mich identifizieren. Viele denken, Country sei Volksmusik, doch das ist heute anders: Mein Country ist massentauglich.»

CD-Taufe wird nachgeholt

Seit dem Release der EP sind schon einige Tage vergangen. «Ich hätte gern eine Release-Party und eine CD-Taufe gemacht», so Sieber. Die Coronakrise machte ihren Plänen aber einen Strich durch die Rechnung. Sie feierte das neue Album aber trotzdem. «Meine Familie und ein paar Leute waren bei mir.»

Die CD-Taufe möchte sie auf jeden Fall nachholen. Doch in nächster Zeit wird weder gefeiert, noch finden Konzerte statt. «Bis September ist alles abgesagt. Jetzt nutze ich die Zeit, um mehr Songs zu schreiben und sobald es geht, so viele Auftritte wie möglich zu geben», sagt die 21-Jährige.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 13. Mai 2020 18:16
aktualisiert: 13. Mai 2020 18:54