Ostschweiz
St. Gallen

Fahrunfähriger 25-Jähriger prallt in Schänis mit Auto gegen Stall – schwer verletzt

Schänis

Fahrunfähriger 25-Jähriger prallt mit Auto gegen Stall – schwer verletzt

· Online seit 07.07.2024, 16:35 Uhr
Ein 25-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Sonntag in Rufi in der st.gallischen Gemeinde Schänis mit seinem Auto von der Strasse abgekommen und gegen einen Stall gefahren. Schwer verletzt musste er von der Rega ins Spital geflogen werden.
Anzeige

Der 25-Jährige war auf der Gastermattstrasse von Schänis her kommend in Richtung Benken unterwegs gewesen. Bevor das Auto in den Stall in Rudi prallte, stiess es gegen mehrere Zaunpfosten am linken Strassenrand. Dadurch wurde das Auto abgewiesen und auf die linke Strassenseite geschleudert. Der Lenker zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der Erstbetreuung von Rettungskräften wurde er von der Rega ins Spital geflogen.

Wie die St.Galler Kantonspolizei am Sonntag mitteilte, wurde der Mann als fahrunfähig eingestuft. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blut- und Urinprobe an. Auch wurde ihm der Führerausweis abgenommen.

(sda/red)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 7. Juli 2024 16:35
aktualisiert: 7. Juli 2024 16:35
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige