Corona-Demo

Fehlende Bewilligung: Keine Querdenker-Demo in St.Gallen

20. Oktober 2020, 15:43 Uhr
Schon im Mai fanden verschiedene Kundgebungen in St.Gallen statt. (Archivbild)
© St.Galler Tagblatt/Benjamin Manser
Querdenker hätten am kommenden Samstag in St.Gallen gegen die Corona-Massnahmen demonstrieren wollen, doch sie haben den Anlass nicht rechtzeitig bewilligen lassen.

«Was ist die Wahrheit?» – unter diesem Titel hätte am Samstag in St.Gallen eine Querdenker-Demo stattfinden sollen. Sowohl ein Umzug als auch eine Kundgebung im Stadtpark mit verschiedenen Gästen waren geplant gewesen.

«Was ist die Wahrheit?», fragen sich die Querdenker.

© pd

Der Anlass kann nun aber nicht mehr rechtzeitig bewilligt werden, wie Roman Kohler, Mediensprecher der St.Galler Stadtpolizei, gegenüber tagblatt.ch sagt: «Wir haben zwar Kenntnis von der Veranstaltung, doch der Organisator hat noch nichts eingereicht, was bewilligungsfähig wäre.» Eine solche Bewilligung müsse zwei Wochen im Voraus eingeholt werden.

Die Polizei sei allerdings in Kontakt mit dem Veranstalter, um allenfalls eine Bewilligung für ein anderes Datum zu erteilen.

Schon im Frühjahr wurde an Kundgebungen in der Stadt St.Gallen gegen die Corona-Massnahmen protestiert. Die Polizei löste einige der Veranstaltungen auf.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. Oktober 2020 15:44
aktualisiert: 20. Oktober 2020 15:43