Steinach

Feuer bricht in Wohnung aus – keine Verletzten

13. Juni 2022, 20:17 Uhr
Aus einer Wohnung in Steinach drang am Montagabend Rauch aus. Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.
Das Feuer brach am Montagabend in Steinach aus.
© Kapo SG

Beim Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus dem Dach des Hauses mit zwei Wohnungen. In der Wohnung im Obergeschoss konnte die Feuerwehr einen Brand feststellen, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Dieser konnte unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache ist unklar. Sie wird durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Bewohnenden in der Liegenschaft. Die Kantonspolizei St.Gallen hatte mit allen Bewohnenden Kontakt. Sie sind unverletzt.

Die Wohnung im Obergeschoss ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Franken.

Im Einsatz standen nebst mehreren Patrouillen und dem Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen der Rettungsdienst sowie die Feuerwehren Steinach und Goldach mit rund 60 Angehörigen.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 13. Juni 2022 20:17
aktualisiert: 13. Juni 2022 20:17
Anzeige