Anzeige
Gossau

Feuer in Hundegeschäft – zehntausende Franken Schaden

26. August 2021, 10:49 Uhr
In Gossau ist am späten Mittwochabend in einem Hundegeschäft an der Herisauerstrasse ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Es gab keine Verletzten. Der Sachschaden wird auf mehrere 10'000 Franken geschätzt.
Ein Anwohner hatte die Feuerwehr alarmiert und gleich auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Mehrfamilienhauses zum Verlassen des Gebäudes aufgefordert.
© Kantonspolizei St. Gallen

Ein Anwohner hatte kurz vor 23 Uhr Rauch entdeckt, der aus einem Hundegeschäft in einem Mehrfamilienhaus drang und die Feuerwehr alarmiert. Die Bewohnerinnen und Bewohner verliessen die Liegenschaft.

Die Einsatzkräfte hätten den Brandherd in der Küche lokalisieren und löschen können, teilte die St.Galler Polizei am Donnerstag mit. Die genaue Ursache wird noch durch Spezialisten abgeklärt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. August 2021 10:49
aktualisiert: 26. August 2021 10:49