Anzeige
St.Gallen

Feueralarm im Kloster wegen Wasserdampf

2. Oktober 2020, 19:07 Uhr
Am Freitagabend ist beim Kloster St.Gallen ein Feueralarm ausgelöst worden. Die Berufsfeuerwehr und Polizei waren vor Ort.
Die Berufsfeuerwehr und Polizei waren vor Ort. (Symbolbild)
© Tagblatt/Urs Jaudas

Wer am Freitagabend in der Stadt St.Gallen unterwegs war, wurde vielleicht von Feuerwehr- und Polizeisirenen erschreckt: Beim Kloster St.Gallen wurde der Feueralarm ausgelöst. «Es war ein Fehlalarm», sagt Klaus-Dieter Mennel, Mediensprecher Stadtpolizei St.Gallen, gegenüber FM1Today. Wasserdampf habe den Alarm ausgelöst.

Weil das Kloster zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist bei einem Alarm ein grösseres Aufgebot der Berufsfeuerwehr und Polizei vor Ort.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. Oktober 2020 19:03
aktualisiert: 2. Oktober 2020 19:07