Rapperswil-Jona

Feuerwehr rettet Katze aus misslicher Lage

26. Mai 2020, 17:57 Uhr
In Rapperswil-Jona gelangte eine Katze in eine Nische und kam nicht mehr selbst heraus. Die Feuerwehr konnte das nasse Tier befreien.

Die Katze geriet in Rapperswil-Jona unter der Brücke der Bühlstrasse in eine Nische, aus welcher sie nicht mehr selber herauskam, wie die Kantonspolizei St.Gallen auf Facebook schreibt. Da die Stelle nur schwer zu erreichen war, bot eine Patrouille die örtliche Feuerwehr auf. Diese konnte die nasse Katze bergen.

«Die Kantonspolizei übergab die Katze in professionelle Hände», heisst es im Facebook-Post. Sie werde «hoffentlich bald ihrer Besitzerin oder ihrem Besitzer zurückgegeben».

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 26. Mai 2020 17:57
aktualisiert: 26. Mai 2020 17:57