Anzeige
Rorschach

Feuerwehreinsatz wegen Eingebranntem in Pfanne

16. Mai 2021, 10:44 Uhr
Wegen einer brennenden Pfanne auf einem Herd in einer Wohnung ist am Samstag die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in Rorschach angerückt. Sie brachte die Lage unter Kontrolle und entlüftete die Wohnung. Eine Person, die Rauchgas eingeatmet hatte, blieb unverletzt.
Die brennende Pfanne sorgte für starken Rauch.
© Kantonspolizei St. Gallen

Ein Passant hatte den starken Rauch aus der Wohnung in der Müller-Friedbergstrasse kurz nach 11.30 Uhr entdeckt und die kantonale Notrufzentrale alarmiert, wie die St. Galler Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Abgesehen von der Pfanne blieb die Wohnung von Schäden verschont.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Mai 2021 10:44
aktualisiert: 16. Mai 2021 10:44