Flüchtling versteckt sich in Sattelschlepper

René Rödiger, 9. Juni 2018, 10:59 Uhr
iStock/Symbolbild
iStock/Symbolbild
Am Freitagnachmittag hat die Kantonspolizei St.Gallen einen jugendlichen Flüchtling in einem Sattelschlepper entdeckt. Der 16-Jährige ist so von Serbien in die Schweiz gereist.

Die Polizei wurde kurz nach 15.30 Uhr informiert, dass sich im Anhänger eines Sattelschleppers ein Flüchtling versteckt habe. Die Kantonspolizei St.Gallen fand darauf einen 16-Jährigen aus Bangladesch. Der Flüchtling wurde entdeckt, als der Anhänger im Industriegebiet in Buchs hätte abgeladen werden sollen.

Laut eigenen Angaben ist der Jugendliche in Serbien durch das Blachen-Verdeck in den Anhänger gestiegen und so in die Schweiz gereist, obwohl der Anhänger bereits in der Türkei mit einer Zollplombe versehen worden ist. Der 16-Jährige wurde ins Asylverfahren übergeben.

René Rödiger
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 9. Juni 2018 10:58
aktualisiert: 9. Juni 2018 10:59