Skifahren

Flumserberg startet am Samstag in Wintersaison

3. Dezember 2020, 09:34 Uhr
Die Arvepiste kann bereits am Wochenende befahren werden.
© pd
Die Bergbahnen Flumserberg starten am kommenden Samstag mit einem Wochenend-Teilbetrieb in die Wintersaison. Der Schneefall am Dienstag und die Beschneiung der Pisten machen den Start möglich.

Wintersportler können sich freuen. Schon am Samstag öffnen die Bergbahnen Flumserberg ihre zwei Kilometer lange Arvepiste, weil genug Schnee liegt und bereits beschneit werden konnte. Die Talabfahrt nach Tannenboden bleibt noch geschlossen. Der Betrieb wird vorerst im Wochenend-Teilbetrieb gestartet.

Auch das Panoramarestaurant Maschgenkamm wird den Betrieb aufnehmen, wie die Bergbahnen mitteilen. Das Restaurant und Bar Colors ist bereits im täglichen Betrieb. Nebst der Registrierungspflicht herrscht eine Maskenpflicht bis zum Tisch.

Im Skigebiet gilt eine allgemeine Maskenpflicht im Anstehbereich sowie auf allen Anlagen. Zudem wurde für die Warte- und Anstehbereiche ein Leitsystem ausgearbeitet. Spezielle Wintersportmasken, eine Kombination zwischen Schlauchschal und Schutzmaske, können an der Kasse oder im Intersport bezogen werden. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 3. Dezember 2020 09:33
aktualisiert: 3. Dezember 2020 09:34