Fondue- statt Badiplausch in Degersheim

Fabienne Engbers, 10. Mai 2019, 05:42 Uhr
Die Badi Degersheim lädt zum Fondueplausch statt zur Saisoneröffnung ein.
Die Badi Degersheim lädt zum Fondueplausch statt zur Saisoneröffnung ein.
© pd
Eigentlich sollten dieses Wochenende auf der Rutschbahn Kinder schreien und die Schwimmer mit den Speedo-Badhösli durch das Schwimmbecken kraulen. Nun gibt es stattdessen «Chääs für alli». Die Badi Degersheim veranstaltet statt der Badi-Eröffnung einen Fondueplausch.

Die Eröffnung fällt ins Wasser. Wortwörtlich. Wegen des schlechten Wetters kann die Badi Degersheim dieses Wochenende nicht öffnen. Um die Badefrösche zu vertrösten, findet am Samstagabend beim Schwimmbad-Kiosk dafür ein Fondueplausch statt. Die Eröffnung der Badi in Degersheim wird entsprechend um eine Woche verschoben, am 18. Mai macht die Badi für alle Wasserratten die Türen auf.

Die Badi wäre ready

Das Schwimmbad wäre bereit gewesen für die ersten Gäste der Saison. «Aber das Wetter spielt halt noch nicht mit», sagt Blanca Gehr, Chefin des Kiosks der Badi Degersheim. Auch der Kiosk ist bereit, nur das Fleisch für den Grill und das Salatgemüse werden frisch bestellt und sind deshalb noch nicht im Kühlschrank in Degersheim.

«Klopfen jetzt halt einen Jass mehr»

Dass die Badi erst eine Woche später öffnen kann, nehmen die Betreiber gelassen. «Jetzt ist es halt so, vielleicht muss es ja so sein», sagt Blanca Gehr. Erst das zweite Jahr führt sie den Badi-Kiosk mit ihrem Mann. «Letztes Jahr war es zum Saisonstart perfekt und wir konnten direkt starten, jetzt ist es halt anders.»

Die Woche Verzögerung können die Kiosk-Betreiber nur bedingt nutzen. «Weil wir mit allem schon bereit für die Gäste sind, haben wir jetzt sozusagen eine Woche Zwangsferien.» Sei's drum: «Dafür haben wir diese Woche noch Zeit, mit unseren Freunden einen Jass zu klopfen, bevor es richtig losgeht», sagt die Kioskbetreiberin und lacht.

Fondue vom Dorf-Käser

Aber: Not macht erfinderisch, so auch in Degersheim. Das Badi-Wasser ist noch eiskalt. Weil der Wetterbericht für diesen Samstag Regen und nur etwa zehn Grad anzeigt, hat die Familie Gehr das Programm kurzerhand umgekrempelt. Unter dem Badi-Unterstand gibt's warmen Käse, um der Kälte zu trotzen. «An Bartischen wird ein Fondue kredenzt», sagt Blanca Gehr. Zusammen mit der Käserei Jud aus Wolfertschwil organisieren die Badi-Betreiber das Fondue.

Wer Zeit und Lust hat, tauscht am Samstag Badehose gegen Jacke und Gummistiefel, jeder ist bei Familie Gehr zum Fondueplausch eingeladen. «Willkommen ist grundsätzlich jeder. Wir glauben, es gibt vor allem ein gemütliches Zusammensein mit den Badigästen.» Fondue à discrétion gibt's für 20 Franken pro Person.

Fabienne Engbers
veröffentlicht: 10. Mai 2019 05:42
aktualisiert: 10. Mai 2019 05:42