Ostschweiz
St. Gallen

Frau erleidet bei Küchenbrand Rauchvergiftung

Sargans

Frau erleidet bei Küchenbrand Rauchvergiftung

· Online seit 09.05.2024, 12:15 Uhr
Bei einem Küchenbrand in Sargans hat am Donnerstagmorgen eine Frau eine Rauchvergiftung erlitten. Den Brand hatte die Feuerwehr rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden beläuft sich auf über hunderttausend Franken.
Anzeige

Kurz nach 06.00 Uhr früh meldete ein Bewohner starken Rauch im Treppenhaus eines Sechsfamilienhauses, wie die Kantonspolizei mitteilte. Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Treppenhaus mit Rauch gefüllt. 

Die Feuerwehr musste alle zehn Bewohnerinnen und Bewohner deswegen vom Dach oder von Balkonen retten. Die 50-Jährige, in deren Küche der Brand ausgebrochen war, erlitt eine Rauchvergiftung und musste ins Spital. Ihre und eine weitere Wohnung sind den Angaben zufolge nicht mehr bewohnbar.

Die Forensik-Abteilung der Kantonspolizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 9. Mai 2024 12:15
aktualisiert: 9. Mai 2024 12:15
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige