Vor Wittenbach

Fünf Männer Anfang 20 nach Autounfall schwer verletzt

6. Juni 2022, 10:37 Uhr
In der Nacht auf Sonntag ist ein Auto kurz vor Wittenbach schwer verunglückt. Fünf Männer, alle im Alter zwischen 20 und 23 Jahren, wurden schwer bis lebensbedrohlich verletzt. Wieso es zum Unfall gekommen ist, ist noch unklar.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli / BRK News

Das Auto war um 2.30 Uhr von Wittenbach in Richtung Waldkirch unterwegs, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Aus noch unbekannten Gründen verlor der Lenker nach der Leebrücke die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto kam folglich von der Strasse ab, prallte in zwei parkierte Ausstellungsautos und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Beim Unfall wurden alle fünf Insassen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren verletzt, zwei von ihnen lebensbedrohlich, drei schwer. Sie wurden von der Rega und der Rettung ins Spital gebracht. Die Unfallursache wird abgeklärt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Vor Ort waren zwei Helikopter der Rega, mehrere Rettungswagen, mehrere Notärzte, 20 Feuerwehrleute, mehrere Patrouillen der Polizei, der Sicherheitsverbund Region Gossau sowie die Staatsanwaltschaft. Die Strasse musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. Juni 2022 07:34
aktualisiert: 6. Juni 2022 10:37
Anzeige