Weihnachten

Für krebskranke Kinder: In St.Gallen gibt es dieses Jahr einen Wunschbaum

Cynthia Sieber, 12. November 2022, 06:13 Uhr
Kindern einen Weihnachtswunsch erfüllen: Dies ist am Wunschbaum vor dem Restaurant Netts in St.Gallen möglich. Krebskranke Kinder und deren Geschwister durften ihre Wünsche beim Lions Club St.Gallen Dreilinden abgeben.
Vor dem Restaurant Netts hängen verschiedene Wünsche, die erfüllt werden können.
© Keystone
Anzeige

Vom ersten Advent bis zum 20. Dezember wird vor dem Restaurant Netts in St.Gallen zum ersten Mal ein Wunschbaum stehen. Dieser wurde vom Lions Club St.Gallen Dreilinden organisiert: «Wir erhoffen uns, dass der Fokus auf der Kinderkrebshilfe und den Schicksalen und Familien dahinter liegt», erklärt Karin Spohn, Mitglied des Lions Club St.Gallen Dreilinden.

Der Wunschbaum stehe bewusst vor dem Restaurant. So können auch Personen, die nicht im Restaurant Netts essen gehen, einen Wunsch erfüllen. «Viele Familien mit einem krebskranken Kind können sich durch den Selbstbehalt bei der Krankenkasse, den Parkgebühren beim Spital und den sonstigen anfallenden Kosten oft nur schwer Weihnachtsgeschenke leisten», erklärt Spohn.

66 Wünsche sind eingegangen

«Krebskranke Kinder und deren Geschwister durften ihre Wünsche in einer Ferienwoche abgeben, die von der Kinderkrebshilfe organisiert wurde», so Spohn. Denn auch die Geschwister kämen durch die Belastung der Eltern oftmals zu kurz.

Der Lions Club St.Gallen Dreilinden hat sich für die erste Durchführung eine Limite von 100 Wünschen gesetzt – bisher seien 66 Wünsche eingegangen. Alle Geschenke werden im Voraus vom Lions Club St.Gallen Dreilinden gekauft und verpackt. Den Wunsch-Erfüllenden sei es dann selbst überlassen, ob sie das Paket selbst versenden möchten oder ob die Organisatoren dies übernehmen sollen. «Wenn unser Konzept funktioniert, möchten wir die Aktion auch im nächsten Jahr nochmals umsetzen. Davon sollen dann auch Kinderheime oder bedürftige Familien profitieren.»

1,6 Tonnen Lebensmittel gespendet

Durch verschiedene Aktionen sammelt der Lions Club St.Gallen Dreilinden immer wieder Geld, welches an verschiedene Institutionen gespendet wird. Die Mitglieder des Clubs investieren aber auch ehrenamtlich ihre Zeit: So beispielsweise bei der «Dreamnight at the Zoo» im Walter Zoo oder mit der Aktion «Ein Einkauf mehr».

Letztere wird am 26. November zum nächsten Mal stattfinden, wie Spohn erklärt: «Zweimal im Jahr organisieren wir einen Tag, an dem wir Menschen im Säntispark dazu animieren, ein Lebensmittel mehr einzukaufen. Diese Lebensmittel werden anschliessend an die Schweizer Tafel gespendet. So konnten wir bisher jedes Mal über 1,6 Tonnen Lebensmittel spenden.»

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. November 2022 06:13
aktualisiert: 12. November 2022 06:13