Anzeige
St.Gallen

Goldvreneli statt Plastikkönig – Bäckerei überrascht Kundschaft

7. Januar 2022, 06:19 Uhr
Die St.Galler Bäckerei Schwyter hat in ihren Dreikönigskuchen Goldvreneli versteckt. Kundinnen und Kunden haben die Chance, statt eines kleinen Plastikkönigs, eine Goldmünze im Wert von ungefähr je 330 Franken zu finden. Wie viele Goldvreneli es insgesamt zu gewinnen gibt, verrät die Bäckerei nicht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today/TVO/Noah Hartmann

Kundinnen und Kunden der St.Galler Bäckerei Schwyter dürfen sich auf eine goldene Überraschung freuen. «Wir haben in unseren Dreikönigskuchen Goldvreneli im Wert von 1500 Franken versteckt», sagt der Geschäftsführer der Bäckerei Manfred Ackermann. Er will damit auf das Backhandwerk aufmerksam machen und seiner Kundschaft etwas zurückgeben.

Insgesamt 5000 Kuchen gebacken

«Der Samichlaus- und Dreikönigstag sind unsere umsatzstärksten Tage. Alleine für heute haben wir über 5000 Dreikönigskuchen gebacken», sagt Manfred Ackermann stolz. «Seit gestern Abend 18 Uhr produzieren unsere Bäckerinnen und Bäcker, es war ein Riesenchaos in der Backstube.»

Bereits zwei Gewinne

Bis Donnerstagmittag haben bereits zwei Personen ein Goldvreneli in ihrem Dreikönigskuchen gefunden. «Wenn man einen Dreikönigskuchen für acht oder neun Franken kauft und man findet 330 Franken, dann ist das eine schöne Sache», ist sich Geschäftsführer der Bäckerei Schwyter, Manfred Ackermann sicher.

Wie viele Goldvreneli in den Kuchen versteckt worden sind, will Manfred Ackermann nicht verraten: «Das einzige was ich sagen kann ist, dass wir 1500 Franken investiert haben.» Gemessen am aktuellen Goldpreis dürften also mindestens fünf Goldstücke versteckt sein. Wo die Goldvreneli versteckt sind, weiss selbst der Geschäftsführer nicht. «Wir haben die Geldstücke durch ein ausgeklügeltes System eingebacken. Niemand weiss genau wo die Goldvreneli sind. Wir sind also sehr gespannt, wo sie wieder auftauchen», sagt Manfred Ackermann.

Die Aktion läuft noch bis Donnerstagabend in allen Filialen der Bäckerei Schwyter.

(noh)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. Januar 2022 15:18
aktualisiert: 7. Januar 2022 06:19