Stadtregierung

Gossauer Stadträtin tritt vorzeitig zurück

16. Januar 2023, 15:06 Uhr
Die Gossauer Stadträtin Gaby Krapf (FDP) wird auf Ende August ihr Amt abgeben. Damit kommt es in Gossau vor den Erneuerungswahlen im September 2024 zu einer Ersatzwahl. Die Politikerin sass seit November 2009 im Gossauer Stadtrat.
Die Gossauer Stadträtin Gaby Krapf (FDP) wird auf Ende August ihr Amt abgeben.
© St.Galler Tagblatt/Ralph Ribi
Anzeige

Die Vorsteherin des Departements Bau Umwelt Verkehr habe ihren Rücktritt damit begründet, dass im Schlüsselprojekt Sportwelt Gossau der Zeitpunkt für die Übergabe an eine Nachfolge günstig sei, heisst es in der Mitteilung der Stadt Gossau vom Montag.

Gaby Krapf war im November 2008 im zweiten Wahlgang in den Gossauer Stadtrat gewählt worden. Sie trat ihr Amt im Januar 2009 an und übernahm damals die Leitung des Departements Versorgung Sicherheit. 2018 wechselte sie ins Departement Bau Umwelt Verkehr. Der erste Wahlgang für die Ersatzwahl findet am 18. Juni statt.

(sda/mma)

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Januar 2023 15:06
aktualisiert: 16. Januar 2023 15:06