St.Gallen

Grosse Freude in Alters- und Pflegeheimen: Wieder mehr Besuch erlaubt

31. März 2021, 20:58 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

In den Alters- und Pflegeheimen im Kanton St.Gallen werden die Corona-Regeln gelockert. Die Bewohnerinnen und Bewohner dürfen ab dem 1. April wieder so viel Besuch empfangen, wie sie möchten.

Die Freude im St.Galler Altersheim Lindenhof ist gross. Ab dem 1. April werden die Besucherregeln im ganzen Kanton St.Gallen gelockert. «Ich finde es gut, dass wieder mehr Leute kommen dürfen», sagt die Bewohnerin Margot Läderach. «Manchmal kommen die Leute ja auch eher spontan, wenn sie hier vorbeigehen.»

Lockerungen ab 1. April

Bisher durften die Bewohnerinnen und Bewohner von St.Galler Alters- und Pflegeheimen nur zwei Besucher pro Tag empfangen. Ab dem 1. April ist diese Regelung aufgehoben. Ausserdem muss sich der Besuch nicht mehr beim Heim anmelden und darf wieder die Zimmer der Bewohnerinnen und Bewohner betreten.

«Erfreulicherweise wurde die Impfaktion in den Alters- und Pflegeheimen in der letzten Woche abgeschlossen», sagt Laura Bucher, Vorsteherin des St.Galler Departements des Innern. Ein Grossteil der Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal konnten zwei Mal geimpft werden. «Deshalb war es für uns ein Anliegen, die Besuche über die Ostertage wieder zu ermöglichen.»

«Schöner Kontrast zu Ostern 2020»

Auch für den Leiter des Altersheims Lindenhof ist dies eine gute Nachricht. «Es ist sehr erfreulich, dass der Kanton diesen Schritt gewagt hat», sagt Matthias Luterbacher. «Es wird somit einen schönen Kontrast zu den Ostertagen 2020 geben. Damals durfte gar kein Besuch empfangen werden.»

Dass die Angehörigen wieder in die Zimmer dürfen, freut auch die Bewohnerin Heidi Fuchs: «Das wäre wirklich schön. Man ist hier ja den ganzen Tag alleine. Ich habe niemanden mehr.» Sollten die Fallzahlen im Kanton St.Gallen aber wieder auf über 100 pro Tag steigen, müssten die Lockerungen wieder rückgängig gemacht werden.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 31. März 2021 19:58
aktualisiert: 31. März 2021 20:58