St. Margrethen

Grosseinsatz an der Grenze – Mann rennt über Autobahn

1. September 2022, 17:35 Uhr
Bei der schweizerisch-österreichischen Grenze kam es am Donnerstagnachmittag zu einem grösseren Polizeieinsatz. Auch ein Helikopter wurde aufgeboten. Grund war ein Mann – der zu Fuss über die Autobahn flüchtete.
Wieso der Mann kontrolliert werden sollte, ist unklar. (Symbolbild)
© Keystone
Anzeige

Der Mann entzog sich am Donnerstag gegen 14.30 Uhr einer Polizeikontrolle beim Bahnhof St. Margrethen. Zu Fuss flüchtete er über die Autobahn nach Höchst in Vorarlberg.

Daraufhin kam es zur länderübergreifenden Fahndung in der Schweiz und Österreich. In Vorarlberg beteiligten sich zehn Polizeistreifen sowie ein Polizeihelikopter an der Suchaktion. Die Fahndung wurde nach 16 Uhr erfolglos eingestellt, wie die Polizei schreibt.

Der Fall ging vom Grenzwachtkorps aus. Weshalb der Mann kontrolliert werden sollte, ist unklar.

(red.)

Quelle: LPDV
veröffentlicht: 1. September 2022 17:35
aktualisiert: 1. September 2022 17:35