Schulstart

«Grosser Lebensabschnitt»: St.Galler unterrichtet seine erste Kindergarten-Klasse

17. August 2021, 08:10 Uhr
Der 23-jährige Pedro Guirao hat seinen ersten Schultag hinter sich gebracht: Der St.Galler hat am Montag seine erste Kindergarten-Klasse nach dem PH-Studium unterrichtet. Wir haben den jungen Lehrer an dem besonderen Tag begleitet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

«Ich habe sehr schlecht geschlafen», sagte Pedro Guirao am Montagmorgen zu TVO. Dem 23-Jährigen stand sein erster Schultag als Kindergarten-Lehrer im St.Galler Kindergarten Halden bevor. Erst kürzlich hat Guirao die Pädagogische Hochschule abgeschlossen. «Ich freue mich auf die Kleinen und die Eltern, aber ein bisschen Nervosität gehört dazu.»

Drei Jahre lang Material gesammelt

Zum Schulstart durfte der 23-Jährige acht Kinder empfangen. Für die Kinder war es jedoch nicht der erste Schultag, sie starteten bereits ins zweite Kindergarten-Jahr. Zu Beginn des Tages führte Guirao die Kleinen durch den Kindergarten, welcher der St.Galler für sie gestaltet hatte. Drei Jahre lang hatte er das Material gesammelt, das nun im Kindergarten steht.

An der Kindergarten-Stufe fasziniert Guirao, dass er den Kindern Grundbausteine legen kann. «Man kann ihnen so gut wie alles verkaufen und sie haben Spass daran. Sie lernen spielend und das ist das Phänomenalste, was man machen kann.» Dass er Lehrer werden will, wusste Pedro Guirao bereits mit sechs Jahren. Schon in Freundschaftbücher habe er als Traumjob Lehrer angegeben. «Ich sagte immer, ich will eines Tages Sechstklässler unterrichten. Nach dem Praktikum im Kindergarten habe ich mich dann aber entschieden und wusste: ‹Es gibt nichts anderes für mich›.»

Praktikantin unterstützt während ersten Wochen

Am ersten Schultag des 23-Jährigen stand ihm PH-Studentin Salome Streule zur Seite. Sie absolviert während der nächsten drei Wochen ein Praktikum im Kindergarten. An Guirao bewundert sie die Ruhe, die er an jenem Montag ausgestrahlt hat. «Ich finde es auch sehr schön, dass er viel Musik macht, da ich auch musikalisch bin», so Streule.

Nach dem ersten Arbeitstag war der St.Galler erleichtert und auch stolz. «Es ist ein grosser Lebensabschnitt für mich.» Der Tag habe ihm viel Freude bereitet, so der 23-Jährige.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 16. August 2021 19:19
aktualisiert: 17. August 2021 08:10
Anzeige