St.Gallen

Häuserlupf im Video: Das Weierhüsli ist wieder an seinem alten Ort

24. Februar 2021, 15:22 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TVO/FM1Today

Die Sanierungsarbeiten beim Buebenweier in den Drei Weieren in St.Gallen sind so gut wie beendet. Seit Dienstagmorgen wird wieder Wasser in den Weiher geleitet. Und das Weierhüsli kann endlich zurück an seinen alten Ort.

Die Gitter kommen endlich weg: Seit Mitte September sind der Bueben- und Mannenweier im St.Galler Quartier St.Georgen für die Öffentlichkeit gesperrt. Der Grundablass des Knabenweiers war sanierungsbedürftig, jetzt ist die neue Grundablassleitung drin.

Für die Bauarbeiten musste auch das Weierhüsli verschoben werden. Seit gestern, Dienstagmorgen, wird bereits wieder Wasser in den Weiher geleitet. Und am Mittwochmorgen kam das historische Weierhüsli zurück an seinen alten Platz. Die Badesaison soll wie gewohnt im Mai eröffnet werden.

So wurde das Weierhüsli rausgelupft:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. Februar 2021 19:54
aktualisiert: 24. Februar 2021 15:22