Anzeige
Walenstadt

«Hatten wohl einfach Hunger»: Unbekannte brechen in Wohnung ein und kochen Essen

11. Juli 2021, 12:39 Uhr
Ungewöhnlicher Besuch: Geweckt durch den Geruch von gebratenem Speck, machte sich Verena Hartmann auf den Weg in ihre Küche. Dort findet sie zwei Männer vor, die sich gerade eine Mahlzeit zubereiten. Als sie ihren Mann ruft, flüchten die zwei Einbrecher.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Eigentlich schliessen die Hartmanns ihre Haustüre immer ab, doch ausgerechnet in der Nacht auf Samstag blieb sie offen. Zwei Unbekannte sind so in ihre Wohnung eingedrungen (FM1Today berichtete). Während das Ehepaar schlief, machten sich die beiden Männer an den Kühlschrank und die Essensvorräte der Hartmanns und kochten sich etwas.

«Meine Frau weckte mich um etwa 3 Uhr morgens und sagte, ich müsse sofort in die Küche kommen, da seien zwei Männer», sagt Arnold Hartmann gegenüber TVO. Zuerst dachte er, sie habe schlecht geträumt. «Als ich in die Küche kam, waren sie schon weg und tatsächlich: Alle vier Kochplaten liefen und es herrschte eine Sauerei.»

Das Ehepaar glaubt nicht, dass die beiden Unbekannten kriminell waren. «Ich denke das waren Festbürder, die auf dem Heimweg waren», so Arnold Hartmann. «Vielleicht dachten sie, das ist ihr Zuhause.» Verena Hartmann fügt hinzu: «Es hat ja auch nichts gefehlt. Sie haben nur den Kühlschrank leergeräumt.» Hässig seien sie nicht: «Ich musste eigentlich schon fast lachen», sagt Arnold Hartmann.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. Juli 2021 16:47
aktualisiert: 11. Juli 2021 12:39