Oberriet

Hausdach in Brand geraten

2. April 2020, 16:49 Uhr
Am Donnerstagmittag ist ein Hausdach eines Doppeleinfamilienhauses in Oberriet in Brand geraten. Die Feuerwehren konnten das Feuer rasch löschen. Es entstand Sachschaden.
Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.
© Kapo SG

Kurz nach 12 Uhr wurde der Brand auf dem Dach eines Doppeleinfamilienhauses an der Hilpertstrasse entdeckt. Bis die Feuerwehren eintrafen, hatten sich die Bewohner bereits in Sicherheit gebracht. 

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Vorsorglich wurde ein Notarzt und der Rettungsdienst aufgeboten. Eine Person wurde vor Ort untersucht.

Die Brandursache wird vom Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen untersucht. Derzeit steht als Ursache die Photovoltaikanlage im Vordergrund.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 2. April 2020 16:49
aktualisiert: 2. April 2020 16:49
Anzeige