Hier darfst du den «Käutschgi» hinkleben

Krisztina Scherrer, 22. Oktober 2018, 16:25 Uhr
Mit dem Entsorgungskasten will der Kantonsspital den Reinigungsaufwand minimieren.
Mit dem Entsorgungskasten will der Kantonsspital den Reinigungsaufwand minimieren.
© FM1Today Leserreporter
Auf dem Areal des Kantonsspitals St.Gallen steht seit neustem eine «Kaugummi-Wand». Damit sollen die Leute animiert werden, die «Käutschgi» nicht mehr auf den Boden zu werfen.

Auf die Tafel kleben statt auf den Boden werfen: Seit rund vier Wochen steht ein «Kaugummi-Entsorgungskasten» auf dem Areal des Kantonsspitals St.Gallen. «Beim Entsorgungskasten handelt es sich um einen Versuch unserer Abteilung ‹Hauswirtschaft & Areal›», sagt Philipp Lutz, Medienbeauftragter Kantonsspital St.Gallen. Der Entsorgungskasten soll für ein sauberes Gelände sorgen: «Weggeworfene Kaugummis verursachen auf dem Spital-Areal einen hohen Reinigungsaufwand.»

Momentan ist der Entsorgungskasten noch in der Testphase und wechselt immer wieder den Standort auf dem Spital-Gelände. Ob dank dem Kasten weniger Kaugummis auf dem Boden landen, kann noch nicht gesagt werden.

FM1Today Leserreporter
FM1Today Leserreporter

Krisztina Scherrer
Quelle: sk
veröffentlicht: 22. Oktober 2018 15:51
aktualisiert: 22. Oktober 2018 16:25