Wanderherde

Hirte über Alltag: «Man muss schon ein bisschen dafür gemacht sein»

22. Januar 2023, 20:45 Uhr
Von November bis März sind in der Ostschweiz vier Wanderherden unterwegs. Hirte Julius Greif ist in dieser Zeit rund um die Uhr mit seinen rund tausend Schafen zusammen. TVO hat ihn auf der Weide ihn Häggenschwil besucht.

Quelle: TVO

Anzeige

Die Schafe von Weide zu Weide zu treiben, dass ist die Aufgabe des Hirten Julius Greif. Der gelernte Informatiker aus Deutschland entdeckte die Liebe zu den Schafen auf einer Alp im Kanton Graubünden.

Wie der Alltag von Julius Greif als Hirte aussieht, was der Besitzer der Schafe über ihn sagt, und warum das Hirte sein nicht unbedingt einsam sein muss – all das erfährst du im Video oben.

Wie eine Tierarztkontrolle bei fast 1000 Schafen abläuft, siehst du hier.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 22. Januar 2023 20:53
aktualisiert: 22. Januar 2023 20:53