Anzeige
St.Gallen

Impfzentrum Lerchenfeld wird ab 9. August aufgelöst – neuer Standort noch unbekannt

5. Juli 2021, 17:43 Uhr
St.Gallerinnen und St.Galler, welche bisher im Impfzentrum im Lerchenfeld angemeldet waren, werden ab dem 9. August an einem neuen Standort geimpft. Den neuen Standort gibt der Kanton noch nicht bekannt. Zufrieden zeigen sich die Behörden mit dem Impffortschritt.
Bis Ende Juni wurden im Impfzentrum im Lerchenfeld rund 77'000 Impfungen verabreicht.
© Tagblatt

Wer in den letzten Tagen eine Info-Mail bezüglich des Impf-Termins im St.Galler Lerchenfeld erhalten hat, wird darauf hingewiesen, dass ab dem 9. August eine neue Adresse gilt. Der Impfstandort im Curling Center wird aufgelöst.

Neuer Standort in «unmittelbarer Nähe»

Als Grund nennt das St.Galler Gesundheitsdepartement den Fortschritt der Impfkampagne sowie den Eigenbedarf des Curling Centers. Doch wo wird in der Stadt St.Gallen künftig geimpft? Der Standort scheint bereits bekannt zu sein. Dieser liege «in unmittelbarer Nähe des Impfzentrums», heisst es vom Kanton. Der genaue Ort werde aber erst kommuniziert, wenn alle Details geklärt seien.

Stand Ende Juni waren im Kanton St.Gallen rund 170'000 Personen vollständig geimpft. «Weitere knapp 80'000 Personen werden in den nächsten Wochen ihre Erst- oder Zweitimpfung erhalten», schreibt das Gesundheitsdepartement. Somit seien bereits viele Personen geimpft oder stünden kurz vor einer Impfung. Der Kanton zählt rund 500'000 Einwohnerinnen und Einwohner. «Die Kapazitäten können entsprechend angepasst werden.»

77'000 Impfungen im Lerchenfeld

Alleine im Lerchenfeld wurden bis Ende Juni rund 77'000 Impfungen verabreicht, dies umfasse sowohl Erst-, als auch Zweitimpfungen. Mit der Auslastung des Zentrums ist man seitens des Kantons zufrieden.

Ob die Anzahl des eingesetzten Personals am neuen Standort reduziert wird, kann der Kanton St.Gallen aktuell nicht bestätigen. Die bestehende Infrastruktur des Impfzentrums im Lerchenfeld werde allerdings übernommen.

Und wie steht es um die weiteren St.Galler Impfzentren in Buchs, Rapperswil-Jona und Wil? Diese werden bestehe bleiben, heisst es vonseiten des Kantons.

(dab)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. Juli 2021 08:12
aktualisiert: 5. Juli 2021 17:43