Anzeige
Sargans

In Sekundenschlaf gefallen und Totalschaden gebaut

12. Januar 2020, 16:10 Uhr
Am Sonntagvormittag ist in Sargans ein Autofahrer von der Strasse abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Der 53-jährige Autofahrer wurde durch den Unfall nicht verletzt.
Der 53-jährige Fahrer blieb beim Unfall unverletzt.
© Kapo SG

Der 53-Jährige fuhr laut Mitteilung der St.Galler Kantonspolizei mit seinem Auto auf der St.Gallerstrasse von Trübbach in Richtung Sargans. Nach eigener Aussage nickte er kurz ein. Dabei geriet sein Auto kontinuierlich nach rechts und kollidierte schlussendlich mit der Leitplanke.

Am Auto entstand Totalschaden.
© Kapo SG

Durch die Wucht der Kollision kippte das Auto zur Seite und kam so zum Stillstand. Am Auto entstand Totalschaden.

(Kapo SG/red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Januar 2020 16:10
aktualisiert: 12. Januar 2020 16:10