Anzeige
Brand

Jugendlicher bei Brand in Werkstatt in Heerbrugg verletzt

14. August 2021, 12:59 Uhr
Ein 15-Jähriger ist am Freitag bei einem Brand in einer Werkstatt in Heerbrugg SG leicht verletzt worden. Er wurde von einem Rettungswagen in ein Spital gebracht.
Bei einem Brand in einer Werkstatt ist am Freitag in Heerbrugg ein 15-Jähriger leicht verletzt worden.
© Kantonspolizei St. Gallen

Der Jugendliche sei gegen 12.54 Uhr in der Werkstatt an der J. Schmidheinystrasse mit Arbeiten an seinem Mofa beschäftigt gewesen, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte. Als er mit einem Feuerzeug einen Gummischlauch erhitzte, sei es zu einer Rauchentwicklung gekommen.

Der 15-Jährige habe deshalb ein Fenster geöffnet und mit diesem eine Dose mit Benzin umgestossen. Dabei sei die Flüssigkeit in Kontakt mit der Flamme am Gummischlauch gekommen, worauf es zum Brand gekommen sei. Die ausgerückte örtliche Feuerwehr habe den Brand rasch löschen können. Es entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. August 2021 12:59
aktualisiert: 14. August 2021 12:59