St.Gallen

Jugendlicher mit Drogen und Soft-Air-Waffe unterwegs

30. Dezember 2020, 11:16 Uhr
Der Jugendliche trug eine Soft-Air-Waffe mit Munition auf sich.
© Stadtpolizei St.Gallen
Die Stadtpolizei St.Gallen kontrollierte am Dienstagabend zwei Jugendliche. Dabei stellten sie bei einem 16-Jährigen 3.5 Gramm Marihuana sowie eine Waffe sicher. Er wurde angezeigt.

Kurz vor 19 Uhr kontrollierte eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen zwei Jugendliche auf der Rosenbergstrasse, welche einen Joint rauchten. Dabei kamen bei einem 16-Jährigen 3.5 Gramm Marihuana sowie eine Soft-Air-Waffe mit dazugehöriger Munition zum Vorschein, schreibt die Stadtpolizei St.Gallen. Wenn bei einer Soft-Air-Waffe Verwechslungsgefahr mit einer Feuerwaffe bestehe, falle diese unter das Waffengesetz. Bei der vorgefundenen Waffe war dies gegeben, weshalb die Waffe nicht ohne Weiteres mitgeführt werden darf.

Das Betäubungsmittel sowie die Waffe wurden sichergestellt. Zudem erfolgt gegen den Jugendlichen eine Anzeige.

(Stadtpolizei St.Gallen)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Dezember 2020 11:11
aktualisiert: 30. Dezember 2020 11:16