Rapperswil-Jona

Kein Führerschein, verunfallt und weiter gefahren

16. Oktober 2019, 14:42 Uhr
20191016_RapperswilJona
Der Mann fuhr bei Rot über die Ampel und rammte ein anderes Fahrzeug.
© Kapo SG
Am Mittwochmorgen hat ein 51-Jähriger in Rapperswil-Jona einen Unfall verursacht. Statt sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte den Mann ausfindig machen.

Der Mann fuhr von Rapperswil in Richtung Eschenbach. Bei der Verzweigung St.Gallerstrasse/Uznacherstrasse überfuhr er ein Rotlicht und prallte in das Auto einer 30-Jährigen.

Der Mann hielt kurz an und fuhr dann weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen konnte den Mann an seinem Wohnort antreffen. 

Der Mann fuhr trotz Führerscheinentzug. Er musste im Spital eine Blut- und Urinprobe abgeben. Beim Unfall entstand Sachschaden.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 16. Oktober 2019 14:42
aktualisiert: 16. Oktober 2019 14:42