Handball

Kriens-Luzern übernimmt NLA-Tabellenführung

16. Dezember 2020, 21:50 Uhr
Goran Perkovac, Trainer bei Kriens-Luzern, hat derzeit gut lachen
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Kriens-Luzern setzt sich beim nunmehr drittklassierten St. Otmar St. Gallen 29:27 durch und löst Pfadi Winterthur als NLA-Leader ab.

Nachdem die Gäste 13:15 (28.) in Rückstand geraten waren, gingen sie in der 43. Minute 24:19 in Führung. Dennoch gab es eine packende Schlussphase, St. Otmar glich zum 26:26 (57.) und 27:27 (59.) aus. In der letzten Minute sicherten Jernej Papez und Filip Gavranovic den Zentralschweizern den Sieg - zwischen den beiden Toren unterlief Severin Kaiser ein technischer Fehler.

Die St. Galler erlitten trotz elf Treffern von Andrija Pendic die erste Meisterschaftsniederlage nach sieben Siegen - zuletzt hatten sie gegen ... Kriens-Luzern (21:24) verloren. Für das Team von Trainer Goran Perkovac war es inklusive Cup der sechste Erfolg in den letzten sieben Partien.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Dezember 2020 21:50
aktualisiert: 16. Dezember 2020 21:50