Anzeige
St.Gallen

Lastwagen reisst Ampeln und Schilder nieder – 70'000 Franken Schaden

25. Juni 2021, 15:27 Uhr
Ein Lastwagen hat am Freitagmorgen ein Überkopfsignal in der Nähe der St.Galler Kreuzbleiche niedergerissen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Der Kranarm des Lastwagens war nicht komplett eingefahren, wodurch er am Freitag gegen 10 Uhr mit der Vorrichtung verhakte. Das Gerüst mit Ampeln und Verkehrsschildern lag auf der Kreuzung und es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der 52-jährige Fahrzeuglenker hatte beabsichtigt, in den Schorentunnel zu fahren. Die Stadtpolizei musste die Unfallstelle absperren und den Verkehr zeitweise umleiten. Die Kreuzung ist mittlerweile geräumt und der Verkehr fliesst wieder.

Beim Unfall entstand Sachschaden von geschätzt 70'000 Franken. Verletzt wurde niemand. Es wurden keine anderen Fahrzeuge beschädigt.

(sju)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Juni 2021 10:48
aktualisiert: 25. Juni 2021 15:27