Oberriet

Laute Knalle bei Garagenbrand

12. November 2019, 15:06 Uhr
Beim Brand entstand Schaden von mehreren zehntausend Franken.
© Kapo SG
Am Dienstagmorgen waren in Oberriet laute Knalle zu hören. Aus einer Garage, die in Brand geraten war, flogen Gegenstände auf die Strasse. Die Bewohner des Hauses konnten sich in Sicherheit bringen.

Kurz nach 10 Uhr wurde der Brand in einer angebauten Garage eines Wohnhauses bemerkt: Flammen, laute Knalle und Gegenstände, die auf die Strasse geschleudert wurden.

Ein 91-jähriger Bewohner und eine 86-jährige Bewohnerin konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Mann wurde wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt die Brandursache.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 12. November 2019 15:06
aktualisiert: 12. November 2019 15:06