Libyer nach Messerattacke festgenommen

René Rödiger, 9. April 2018, 15:52 Uhr
Nachdem am Samstagabend in einem Restaurant in Rapperswil-Jona drei Angestellte durch Stiche verletzt worden sind, hat die Kantonspolizei St.Gallen nun eine weitere Person festgenommen.

Neben dem 33-jährigen Schweizer und seiner 26-jährigen slowakischen Ehefrau befindet sich nun auch ein 30-jähriger Libyer in Haft. Der genaue Tatablauf ist noch immer nicht geklärt. Dazu werden die Beschuldigten und andere Personen einvernommen.

Die bisherigen Ermittlungen zeigen, dass mutmasslich mehrere Personen «in unterschiedlicher Art und Weise» in den Vorfall verwickelt waren. Die Staatsanwaltschaft St.Gallen hat für die drei Personen Untersuchungshaft beantragt.

Zwei Opfer konnten das Spital bereits wieder verlassen. Ein schwer verletzter 44-Jähriger befindet sich noch in Spitalpflege.

Bei einem Streit wurden am Samstagabend in einem Restaurant in Rapperswil-Jona drei Angestellte durch Stiche verletzt. Die Polizei hat bereits in der Tatnacht ein Ehepaar verhaftet.

Werbung

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 9. April 2018 15:44
aktualisiert: 9. April 2018 15:52